Unsere Autoren
Erzähler
Dunia
Rhiannon
Pandraigon

Dunia Autoren
Narzissa

Externe Autoren
Cobra
Lucius Malfoy

Partner Autoren
Aleera
Foren-News
Was wurde im Forum geändert?

3. Dezember 2010
*Geschichtsgalerie eröffnet.

24. November 2010
* Bewertungsarea für Mitglieder und Gäste eingerichtet.

20. November 2010
* Geschichte "Listen to your Heart" nach Fanfictions -> Sailor Moon verschoben.

19. November 2010
* Ihr könnt euch jetzt als Leser im Forum anmelden.
* Beiträge im Informationszentrum wurden entsprechend angepasst.
* Bewerbungsvorlage für Autoren wurde minimal geändert.
Neueste Themen
» Harry Potter und die Zwillinge
Do Sep 29, 2011 7:57 pm von Rhiannon

» Listen to your heart
Do Sep 29, 2011 7:50 pm von Rhiannon

» Teil 2
Fr Feb 18, 2011 11:24 pm von Aleera

» Teil 1
Fr Feb 18, 2011 11:22 pm von Aleera

» Teil 1
Fr Feb 18, 2011 11:18 pm von Aleera

» Teil 1
Fr Feb 18, 2011 11:14 pm von Aleera

» Teil 1
Fr Feb 18, 2011 11:10 pm von Aleera

» Teil 2
Fr Feb 18, 2011 11:07 pm von Aleera

» Teil 1
Fr Feb 18, 2011 11:03 pm von Aleera


Teil 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Teil 2

Beitrag von Aleera am Fr Feb 18, 2011 11:24 pm

Sie stoppte. „Was?“ Ihre Stimme klang ungläubig, doch dann schüttelte sie den Kopf. „Ihr braucht Euren Freund jetzt nicht in Schutz zu nehmen“, sagte sie. „Ich nehme Jack nicht in Schutz. Ich habe es gesehen“, erklärte Gibbs. Wieder drehte sie sich zu ihm um. „Was habt Ihr gesehen?“ „Wie Jack Elizabeth weggestoßen hat, als sie ihn küssen wollte. Es ist wahr.“ Melissa überkam ein ungutes Gefühl. „Aber wenn er die Wahrheit gesagt hat, dann…dann habe ich ihm Unrecht getan“, sagte sie entsetzt und setzte sich aufs Bett.

„Er hat mir sein Versprechen gegeben und hat es gehalten.“ Ihre Stimme war nur leise. „Jack ist ein Mann, der zu seinem Wort steht. Aber welches Versprechen gab er Euch?“, fragte Gibbs interessiert. Sie sah ihn mit Tränenerfüllten Augen an. „Das Eheversprechen“, sagte sie nur und lief aus dem Zimmer. Hat der alte Seebär doch nicht gelogen, dachte Gibbs, als er sich an die Geschichte erinnerte.

Melissa rannte die Treppe hinunter gefolgt von Gibbs. Als sie unten ankam war sie unschlüssig, wohin sie gehen sollte. Sie fuchtelte mit den Händen und blickte in die verschiedenen Richtungen. Ein Weg führte in die Küche, einer in den Wohnraum und einer in den Garten. Gibbs stutzte. Bei ihrer Überlegung, in welche Richtung sie gehen sollte, sah sie aus wie Jack. Sie machte den gleichen Gesichtsausdruck und die gleichen Handbewegungen. Wie für einander geschaffen.

Sie entschied sich für den Garten und rannte Jack genau in die Arme. Er hielt sie fest und sie sahen sich beide gleich überrascht an. „Was machst u hier?“, fragte sie. „Ich wollte gerade rein. Und was machst du hier?“, fragte er zurück. „Ich wollte gerade raus“, war ihre Antwort. Bei diesem Wortwechsel mussten die beiden Grinsen. „Verzeihst du mir?“, fragte Jack voller Hoffnung. „Du kannst mich nicht verlassen. Nicht wegen dieser Sache.“
„Ach und warum nicht?“, fragte sie empört. Er zuckte leicht mit den Schultern. „Ich bin schließlich Captain Jack Sparrow.“ Sie verdrehte die Augen. „Ach? Und das soll der Grund sein. Der einzige Grund, der dir einfällt, ja?“, gab sie zu bedenken. „Ja. Ich liebe dich wirklich. Bitte glaub mir doch endlich. Hab ich dir jemals Anlass gegeben mir nicht zu vertrauen. Ich liebe dich mehr als die See…mehr als die Pearl“, gestand Jack. Gibbs stutze und lächelte zufrieden. Das ist das schönste, was er hätte sagen können, dachte er.

Sie sah ihn schüchtern an und begann an seinem Bart zu spielen. Jack grinste unverschämt, als er sich ihrem Gesicht näherte. Er legte einen Arm um ihre Taille und zog sie an sich. „Verzeihst du mir wirklich?“, hakte er noch einmal nach. Sie sah ihn verführerisch an. „Nur wenn du es jetzt tust“, antwortete sie und sein Grinsen wurde breiter. Er zog sie ganz nah an sich und legte seine Lippen auf ihre. Als sie ihre Arme um seinen Hals legte, ließ er den Kuss leidenschaftlicher werden.

Gibbs und Marty waren überrascht. Selbst der alte Gibbs hatte seinen Captain noch nie dabei gesehen, wie er eine Frau küsste. Geschweige denn so leidenschaftlich, dachte er. Auch Marty musste zugeben, dass dieses Bild neu für ihn war. Jack küsste Melissa aufrichtig. Jetzt wurde auch der Hintergedanke bei der offenen Seite ihres Kleides klarer. Jacks Hand wanderte ihr Bein hoch und noch ein ganzes Stück unter ihr Kleid.

Das war nicht nur eine Liebschaft. Jack und Melissa liebten sich wirklich.
avatar
Aleera
Primus
Primus

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 18.02.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten